Einzeltraining
Hundeführerschein - jetzt anmelden!

Einzeltraining & Verhaltenstherapie

Macht Ihr Hund, was er will?

Dann am besten Einzelstunden beim Hundecollege Hamburg buchen! Sie lernen einen souveränen und konsequenten Umgang mit Ihrem Hund und können so unerwünschtes Verhalten abstellen.

Hier eine Auswahl von Problemen und Verhaltensauffälligkeiten, bei denen wir Ihnen helfen:

• allgemeiner Grundgehorsam
• schlechte Kontrollierbarkeit
• wilde Hunde
• Leinenführigkeit
• Leinenaggression
• Rückruf
• Hund und Kind
• übermäßiges Bellen
• Jagdverhalten
• Ängste, z. B. Trennungsängste/Geräuschangst
• Agressionen gegen Hunde/Menschen
• Stereotypien
• Integration ins Mensch-Hund-Rudel
• Mehrhunde-Management
• Rangfolgeklärung
• Hund und Katze
• Hund und Pferd 

Probleme mit dem Hund?


Ist Ihr Hund schwer kontrollierbar? Wild und unbeherrscht? Haben Sie das Gefühl, Ihr Hund ist dominant? Dies hängt oft mit der Rangstruktur zusammen. Hierbei sind oft nur wenige Stunden notwendig, um das Verhalten des Hundes zu ändern. Und damit viele Probleme völlig gewaltfrei in den Griff zu bekommen.

Lernen Sie das Training in Hundesprache: Mit Dogs Nature System.
Sie werden zu einem entspannten Miteinander finden.

Mit Dogs Nature System© werden Sie Chef!

Ein Hund ist ein Hund ist ein Hund
Das heißt, ein Hund wird auch immer denken wie ein Hund. So sehr wir auch dazu neigen, ihn zu vermenschlichen. Gerade in der Problemhundtherapie ist es besonders wichtig, sich diese Tatsache klar zu machen. Und da ein Hund nicht wie ein Mensch denken kann, müssen wir versuchen uns in seine Welt und seine Denkstrukturen hinein zu versetzen.

Probleme – und wie sie entstehen
Bei der Arbeit mit Problemhunden ist es unerlässlich, sich erst einmal zwei Dinge klar zu machen: Welche Position hat der Hund im Mensch-Hund-Rudel? Und wie denken Hunde über Rangstrukturen?

Hunde sind keine Demokraten
Für Hunde ist eine Rudelstruktur elementar wichtig. Es ist in ihren Genen verankert, sich ganz klar in eine Rangordnung einzufügen. Dabei ist es nicht grundsätzlich für ihn wichtig, die so genannte Alphaposition zu ergattern. Aber ein Hund kann oft gar nicht anders: Denn wenn sein Mensch nicht diese Position besetzt, fühlt sich er sich verpflichtet, Entscheidungen zu treffen. Und ist damit oft hoffnungslos überfordert. Unsicherheit, Hektik, Aggressionen können die Folge sein.

In der Sprache der Hunde sprechen
Während meiner Arbeit mit Problemfällen kristallisierte sich für mich eine Methode heraus, die es uns Menschen möglich macht, Hunde, die aus der Bahn geworfen sind, wieder einzugliedern: Wir müssen lernen zu denken wie ein Hund und ihm so Zeichen in seiner Sprache senden. Mit dem von mir entwickelten Dogs Nature System wird Ihnen dies problemlos gelingen.

Schenken Sie Ihrem Hund ein Leben wie im Club Med!
Ich zeige Ihnen, wie Sie die Rangordnung wieder gerade rücken und wie Ihr Hund Sie als souveränen Rudelchef akzeptiert. So kann Ihr Hund sich in der Mensch-Hund-Gemeinschaft ‚zurücklehnen’ – und so ein entspanntes, glückliches Hundeleben führen.

Problemhunde-Training/Wesenstest

Beim Hundecollege Hamburg finden Sie Unterstützung, wenn Sie einen problematischen Hund haben. Als Anerkannte Sachverständige für Problem-und Listenhunde helfe ich Ihnen beim Training und bereite Sie und Ihren auch auf den Wesenstest vor.

Anerkannte Sachverständige der Freien und Hansestadt Hamburg
für Problem- und Listenhunde gemäß §15 HundeG 

Rufen Sie mich an und wir vereinbaren einen Termin.